Samstags-Workshop

Atempause ! Der Atem ist das Leben
 
Der Atem, Dein bester Freund

 
Nach über 2 Jahren Unsicherheit und Angst, Masken und Anspannung , möchte ich mit Euch tief und entspannt durchatmen. Der Atem ist dein bester Freund , der Atem ist DAS Leben. Der Atem kommt von dem alten Sanskrit – Begriff ATMAN- von Gott kommend. Der Atem ist heilig. Durchs Atmen wird nicht nur Sauerstoff durch unseren Körper bewegt, sondern auch Prana – reine Lebensenergie. Meist nutzen wir als Erwachsener nur einen kleinen Teil (10% !!!) des möglichen Lungenvolumens und der Atemkapazität. Dabei ist die Lunge mit den vielen Lungenbläschen unser größtes Organ. Je mehr wir unsere Atmung befreien, desto gesünder sind wir, desto kraftvoller fließen wir mit dem Leben und können unsere Verfassung beeinflussen ! Immer und überall. Denn den Atem haben wir IMMER dabei.. Hast du Lust , dich intensiv mit deinem heiligen Atem zu beschäftigen, ihn sanft zu befreien und Verklebungen zu lösen? Hast Du Lust, herauszufinden, was Dich immer wieder atemlos macht und wie Du dies ändern kannst? Hast Du Lust, das yogische alte bewährte original Atem- Pranayama- Programm nach Swami Dr.Gitananda zu erlernen? Dann sei mir herzlich willkommen im Heil- Kreis am
 

15. Oktober 2022 von 12-15 Uhr
 
Kosten: 35€
 
Bitte melde dich wegen der begrenzten Plätze verbindlich an!

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________
 

Leben und Sterben
 
Es ist unheimlich befreiend, stärkend und entspannend, sich in geschütztem Raum und heilendem Kreis mit dem Tod zu beschäftigen. Entgegen der weit-verbreiteten Ansicht „Bloss nicht, dann verderbe ich mir noch die Laune , das kommt früh genug auf mich zu ….“ usw, beginnst Du intensiver, freier und kraftvoller DICH zu leben, wenn Du dem Tod und Sterben- der Vergänglichkeit- nicht mehr ausweichst, sondern bereits zu Lebzeiten und in Saft und Kraft dieser begegnest.

Jemanden in den Tod und Abschied vom Körper zu begleiten, kann unglaublich WUNDERbar bewegend und berührend sein bei aller Trauer- dies habe ich mehrfach erlebt und gebe meine Erfahrungen und Wissen gern weiter, teile, was mich ( und auch den Sterbenden) getragen hat. Unter Anderem ist dies altes Wissen aus dem Tibetischen Totenbuch und vor allem die alte tibetische Meditation „Tonglen“, die wir ausgiebig üben werden. Ausserdem hält unser wunderbares Yoga einige Kriyas, Pranayama und Asanas bereit, die hilfreich sind im Loslass- Prozess und die wir üben werden.
 

19. November 2022 von 12-15 Uhr
 
Kosten: 35€
 
Bitte melde dich wegen der begrenzten Plätze verbindlich an!